Maloca Jungle Lodge

Malorca Jungle Lodge 01Malorca Jungle Lodge 01

Es ist wichtig, Zeit zu haben, um außerhalb der Zeit zu leben.

Mit diesem verheißungsvollen Wort wirbt die „Maloca Jungle Lodge“ zu recht damit, ihre Besucher in die „andere Welt und Zeit“ Amazoniens zu führen.

Als ökologisch geführte Lodge ist sie die erste, die in dieser Gegend Sonnenkollektoren eingeführt hat. Seit über zehn Jahren wendet sie sich erfolgreich an Reisende, die den Regenwald Amazoniens auf natürliche Weise erleben, erkunden und spüren möchten: ohne elektrische Energie, ohne Fernsehen und ohne all die modernen Geräte, an die wir uns schon so gewöhnt haben.

Das Essen im Restaurant wird bei Kerzenlicht serviert. Ganz bewusst wird auch noch auf einen Generator verzichtet, um jedem Einzelnen einen möglichst unverfälschten Aufenthalt im Amazonasgebiet anbieten zu können.

Malorca Jungle Lodge 02

Die Maloca Jungle Lodge ist ein rustikales,kleines Urwald-Hotel, mitten im Regenwald von Amazonien. Im typischen Stil („malocas“ sind traditionelle indianische Unterkünfte für eine oder mehrere Familien) ist es aus einheimischen Hölzern und Dachziegeln aus Ton gebaut und bietet Doppelzimmer und ein Restaurant mit Bar. Das Service-Personal sorgt für eine aufmerksam-freundliche Atmosphäre.

Die diesen Ort umgebenden Flüsse sind sehr sauber und fließen jeweils in ihrem natürlichen Flussbett. Frisches, sauberes Trinkwasser steht selbstverständlich jederzeit für die Gäste bereit.

Die Malocas Jungle Lodge ist nach indianischer Eigenart angelegt und konstruiert, wobei die sanitären Anlagen den technischen Normen und Anforderungen entsprechen. Die Lodge ist unabhängig und führt eigene Touren mit erfahrenen englischsprechenden Buschführern durch. Die Lodge liegt dabei tief genug im amazonischen Regenwald, um ein einmaliges, exklusives und vor allem natürliches Dschungelerlebnis zu ermöglichen.

Die Lage

Malorca Jungle Lodge Karte

Die Malocas Jungle Lodge liegt 160 km von Manaus entfernt am Ufer des Rio Preto da Eva, einem Zufluss des Rio Amazonas, dessen säurehaltiges Wasser (Schwarzwasser, wie auch im Rio Negro) verhindert, dass es viele Stechmücken gibt.

Urwald Touren

Spezial-Pakete der Malocas Jungle Lodge

Pirarucu* – 2 Tage / 1 Nacht im Malocas Jungle Lodge € 239,00

Mandioca* – 3 Tage / 2 Nächte in der Malocas Jungle Lodge € 315,00

Escorpião* – 4 Tage / 2 Nächte im Malocas Jungle Lodge, 1 Überleben Nacht € 369,00

Escorpião II* – 4 Tage / 3 Nächte Überleben

Mata-Mata Package* – 5 Tage / 2 Nächte in den Malocas, 2 Überleben Nacht € 439,00

3 Rivers Package* – Eine Woche in Amazonien € 585,00

Preise pro Person bei mindestens 2-3 Teilnehmern.
Für Familien und Gruppen ab 4 Personen erfragen Sie den Preis bitte bei uns.
*aufgrund von Kursschwankungen können Preise kurzfristig geändert werden.

Malorcas im Dezember

Leistungen

Transfer ab Manaus (Manaus Hotel – Lodge – Manaus Hotel) Abholung ca 7:45 Uhr morgens. Die Rückkunft im Hotel in Manaus ist am Nachmittag / Übernachtungen in einfachen und gut gepflegten Chalets/ Vollverpflegung und Mineralwasser (Cola, Limonade, Bier nicht inkl.)/ Alle Ausflüge und Exkursionen in kleiner Gruppe/Guides bilingual.
Ein Sonder-Transfer außerhalb dieser Zeiten kostet € 50,- pro Richtung und Person bei zwei Reiseteilnehmern. Aufschlag für Transfer zum Flughafen Manaus € 30,- pro Person bei zwei Teilnehmern.

Die TOUR (4 Tage / 2 Nächte Lodge 1 Nacht survival)

Im folgenden zeigen wir Ihnen ein Beispiel der schönen Touren, die die Lodge durchführt.

1. Tag

Transfer vom Hotel in Manaus um 08:30 Uhr zum 80 km entfernt liegenden Ort Rio Preto da Eva. Dort erwartet uns ein Motorboot für die Fahrt zur Malocas Jungle Lodge. Nach der Ankunft in der Lodge werden Sie auch vom lokalem Management begrüßt und wir zeigen Ihnen Ihre Unterkunft mit ihrer Umgebung.
In einem Kanu in einem der Seitenarme (Igarapés) werden Sie Mittag essen und die dort ansässigen Caboclos (Einheimische) besuchen. Sie lernen die Lebensbedingungen kennen, unter denen diese Bewohner des Waldes leben. Auf dem Rückweg werden wir Piranhas fischen. In der Dunkelheit gehen wir Alligatoren beobachten.

2. Tag

Nach dem Frühstück paddeln Sie – natürlich mit Ihrem Guide – in kleinen Kanus durch das Überflutungsland (Igapós) oder die tiefliegenden Flüsse. Danach geht es in den Dschungel, wo Ihnen Ihr Guide die Vielfältigkeit der Vegetation sowie der medizinisch nutzbaren Pflanzenarten erklärt. Sie werden staunen, wieviel Heilkraft der Urwald Ihnen offenbart.
Unterwegs können Sie unter einem Wasserfall baden. Bei der Hitze wird Ihnen das richtig gut tun. Nach dem Mittagessen paddeln wir mit den Kanus in einen der Seitenarme, danach ist Zeit zum Schwimmen im Fluss. Den Tag werden wir dann nach dem Abendessen in der Lodge gemütlich am Lagerfeuer ausklingen lassen.

3. Tag

Nach dem Frühstück geht es erneut in den Dschungel, dieses Mal aber in ein anderes Ökosystem. Wieder gibt es eine Möglichkeit, unter einem Wasserfall zu baden.
Nach dem Mittagessen geht es in den Kanus zum Überlebenstraining, wo Sie das Überleben auf indianische Art lernen. Durch den Buschführer lernen Sie Naturprodukte, Wurzeln, Palmen und Medizinpflanzen, den einfachen Hausbau, sowie Kochen auf dem offenen Feuer kennen und übernachten für eine Nacht in Hängematten mitten im Regenwald.
Die Atmosphäre ist umwerfend schön, ein einzigartiges Erlebnis. Eine unglaubliche Kulisse wartet auf Sie. Es gab noch niemanden, der nicht begeistert war.

4. Tag

Nach dem Frühstück im Regenwald machen Sie sich auf den Rückweg zur Lodge. Dort können Sie sich frisch machen und haben etwas freie Zeit zur Verfügung.
Nach dem Mittagessen machen wir uns leider schon wieder auf den Rückweg nach Manaus.
Ankunft: ca. 17:00 Uhr am Hotel.

Bitte beachten Sie:

Ihr Guide kann die Reihenfolge der Aktivitäten je nach den Wetterbedingungen, und auch in Bezug auf Ihre körperliche Befindlichkeit verändern.

Malorcas Unterkunft

Unterkunft

Die Maloca Jungle Lodge ist ein rustikales, kleines Hotel mitten im Regenwald von Amazonien. Im typischen Stil sind unsere “Malocas“ (ursprünglich traditionelle indianische Unterkünfte für eine oder mehrere Familien) aus einheimischen Hölzern sowie aus Ton gebaut und bieten Doppelzimmer und ein Restaurant mit Bar.
Die Lodge ist in drei Bereiche eingeteilt:

  1. Rezeption und Bar: In freundlicher Atmosphäre stehen für Sie Erfrischungen und regionale Getränke bereit.
  2. Restaurant: Selbstbedienung nach lokaler Art und mit einer besonderen Note! Die Küche ist vorwiegend regional und besteht natürlich aus viel gutem Fisch.
  3. Unterkünfte: In einem getrennten Gebäude besitzen wir 12 saubere, einfache Doppelzimmer, jeweils mit eigener Dusche und Toilette. Es steht auch ein Hochzeitszimmer zur Verfügung!