Nationalpark Lencois Maranhenses: Ein Tropen-Traum aus Azur-Blau und Weiss, Brasil-Reggae, Strandexotik und Kultur-Nostalgie

Maranho 03

Der Nationalpark Lençóis Maranhenses ist ein 155.000 Hektar großes Ökosystem aus riesigen Dünen. Nur 2 Familien leben in der Mitte dieses riesigen Areals. Es liegt etwa 250 km südlich der reizvollen und historischen Stadt São Luis. Wenn Sie durch die Dünenlandschaft gehen, werden Sie leicht an eine weite und unberührte Wüstenlandschaft erinnert.

Der Sand ist blendend weiß und feinkörnig. Die vielen azurblauen Lagunen zwischen den Dünen laden zum erfrischenden Bad in dem kristallklaren Süßwasser ein – ein wundervoller Kontrast! Die angrenzende Umgebung von Lençóis Maranhenses ist von weiten Mangroven und kleinen Dörfern geprägt. Für Naturliebhaber und Genießer weiter Landschaften gibt es fast nichts Schöneres.

São Luis ist die Hauptstadt des Bundesstaates Maranhão. Sie wurde 1612 von Franzosen gegründet und später von Portugiesen übernommen. Heute ist die historische Altstadt von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt worden. Der Charme dieser alten Fassaden aus der Kolonialzeit, der einzigartige Baustil und die nostalgische Atmosphäre fasziniert nicht nur den historisch interessierten Gast.

Maranho 02

Genießen Sie die vielen urigen Restaurants und Lokale mit Live Musik. Flanieren Sie durch die hübschen, kleinen Läden und die Markthalle. Es ist schön durch São Luis´ Altstadt zu bummeln. Oder besuchen Sie eines der vielen Museen. São Luis wird auch als die Hauptstadt des brasilianischen Reggae bezeichnet. Eine Schiffsbesatzung aus der Karibik hat in den 70er Jahren diese Musik „eingeführt“. Seitdem wiegt sich São Luis im Reggae-Takt. Viele einheimische Musikgruppen sind entstanden, die dem Reggae eine brasilianische Note hinzufügen. Eine der bekanntesten ist „Tribo de Jáh“. Bei dem Gedanken an São Luis kann man in Schwärmerei verfallen. – Es ist eine Stadt mit Seele und exotischem Charme. Auch die relative Nähe zum Amazonasgebiet macht sich bemerkbar in der Küche von Maranhão. So werden Sie hier einigen Spezialitäten begegnen, die es sonst nur noch in Amazonien gibt. Dieser kulinarische Einfluss mischt sich auf angenehme Weise mit dem des Nordostens von Brasilien – einfach wunderbar!

Verlauf

4 Tage  / 3 Nächte São Luis + Lençóis Maranhenses + Mandacuru

Tag 1: São Luis

Sie werden am Flughafen in São Luis abgeholt. Transfer zu Ihrem Hotel im historischen Zentrum. Auf einer geführten Tour lernen Sie den historischen Stadtteil von São Luis kennen. Übernachtung in der Pousada Portas da Amazonia***.

Tag 2: São Luis – Lençóis Maranhenses

Frühstück in der Pousada. Transfer nach Barreirinhas, dem Tor von Lençóis Maranhenses, zu Ihrem Hotel Resort. Ausflug mit dem Jeep in den Nationalpark Lençóis Maranhenses Übernachtung im Hotel Porto Preguiça Resort***.

Maranho 01

Tag 3: Mandacurú, Vassoures + Caburé

 

Frühstück im Hotel. Sie unternehmen eine schöne Fahrt mit dem Motorboot auf dem Rio Preguiça und lernen die beschaulichen Fischerdörfer Mandacuru, Vassoures und Caburé Kennen. Sie fahren entlang der üppigen Mangroven bis Sie an die Strände des Atlantiks kommen. Nehmen Sie ein Bad in den Wellen des Süd-Atlantik und genießen Sie im kleinen Restaurant in Caburé frisch gebratenen Fisch und Meeresfrüchte. Rückfahrt zum Hotel am Nachmittag. Gegen 17:00 Uhr beginnt die Rückfahrt nach São Luis. Transfer zu Ihrem Hotel im historischen Zentrum. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Übernachtung in der Pousada Portas da Amazonia***.

Tag 4: São Luis + Abreise

Frühstück in der Pousada. Transfer vom Hotel zum Flughafen von São Luis. Ihre Weiterreise oder Beginn des Anschlussprogramms.

Beschreibung der Unterkunft

Pousada Portas da Amazonia***

Diese schöne Pousada liegt mitten im historischen Teil von São Luis. Sie ist in einem alten Herrenhaus untergebracht und hat ein sehr schönes Ambiente. Der Empfangsraum ist mit originalem Material aus Portugal dekoriert. Die 21 Gästezimmer sind ausgestattet mit Klimaanlage, Minibar, Telefon, TV und haben Blick in den Garten. Acht Master Zimmer haben Blick auf die historischen Gebäude der Altstadt. In der Pousada liegt ein Innenhof mit Garten. Dort wird das Frühstück serviert. In den Abendstunden bietet die Pousada im Innenhof eine Auswahl von Pizza an.

Pousada Portas Amazonia

Preise (gelten nicht über Feiertage und Events)

Portugiesisch sprechender Guide:

Einzelzimmer: 626,- Euro p.P.
Doppelzimmer: 506,- Euro p.P.
Dreibettzimmer: 455,- Euro p.P.

Englisch sprechender Guide:

Einzelzimmer: 865,- Euro p.P.
Doppelzimmer: 626,- Euro p.P.
Dreibettzimmer: 515,- Euro p.P.

Im Reisepreis enthaltene Leistungen

  • 2 Übernachtungen in São Luis inkl. Frühstück
  • 1 Übernachtung in Barreirinhas inkl. Frühstück
  • alle Transfers
  • City-Tour in São Luis
  • Tour in den Nationalpark Lençóis Maranhenses
  • Bootstour auf dem Rio Preguiça nach Mandacurú
  • Caburé und Vassoures
  • Ausflüge mit lokalem Guide
  • Sicherungsschein

Nicht im Reisepreis enthalten sind

Flug, optionale Ausflüge, Reisekranken- und Rücktrittskostenversicherung, Mittag- und Abendessen, persönliche Ausgaben