Pousada Casa Camayurá: Schöner Übernachten und Wohnen in Rio!

Pousada Casa Camayura

Hier im Künstlerviertel Santa Teresa, wo sich die Casa Kamayurá befindet, genießt man den herrlichen Vorteil: im Herzen der Millionen-Metropole Rio zu sein und doch mit genügend Abstand zum brodelnden Alltag des Zentrums.

camayura1Steigende Preise in der Hotellerie der „cidade maravilhosa“ fordern uns heraus, neue Wege einzuschlagen bei der Suche nach originellen Alternativen zum Routinebetrieb und der Abzockerei mancher großer Hotels.

Möchten Sie vielleicht einmal bei einem echten Erzähler, oder bei einem Regisseur wohnen? Natürlich in einer Top-Pousada, zurückgezogen vom Großverkehr, und das zu verblüffend menschlichen Preisen? Bitte sehr: Wir beginnen mit der Pousada Casa Kamayurá im Künstlerviertel Santa Teresa! Wenn Sie das Besondere wollen – wir organisieren es für Sie!

camayura2-2

Etwas höher am Hügel gelegen; ein bisschen versteckt und doch gut zu erreichen, ist sie das perfekte Refug

ium zur Einkehr nach erlebnisreichen Ausflügen. Gebettet in das Grün des angrenzenden Tijuca Parks erlebt man in der Casa Kamayurá das Flair eines liebevoll eingerichteten südamerikanischen Landhauses.

camayura3

Santa Teresa selbst – mit seinen Cafés & Galerien – läßt sich von hier aus gut zu Fuß erobern. Im Zentrum ist man via Taxi oder Bus binnen 5 min. Mit der „Bonde“, der historischen Straßenbahn die alters – und stationengemäß etwas mehr Zeit in Anspruch nimmt, ist man 15-20 Minuten unterwegs.

camayura4

Den absolut einzigartigen Look hat die Casa Kamayurá vom Stamm der Kamayurá erhalten: die Fassadenbemalung ist sozusagen das ganz persönliche Einweihungsgeschenk der Indios aus dem Amazonasgebiet, die mit dem Besitzer seit langen Jahren freundschaftlich verbunden sind.

camayura5

Die Ornamente aus dem Regenwald sollen der Casa Kamayurá nicht allein zur Zierde dienen – sie sind Glücksbringer, die Haus und Gästen hold sein sollen. In diesem Sinne: „bem vindo“ – Herzlich willkommen!

Preis

55,- Euro p. P. im Doppelzimmer